Lueg ins Land

Lueg ins Land

Bäche und Flüsse begleiten den Wanderer auf seinem Weg über Höhen, durch Täler, Wälder und offenes Land.
Der gut 90 km lange Wanderweg „Lueg ins Land“ von Türkheim nach Wertingen (sowie umgekehrt) ist mit speziellen, roten Schildern markiert. Der Streckenverlauf ist in der Tourenbroschüre „Wandern durch den Naturpark enthalten“, die beim Naturparkverein erhältlich ist.

Streckenführung:

1. Etappe:
31 km = 7 Std.
Bahnhof Türkheim – Türkheim – Ziegelstadel – Markt Wald – Schnerzhofen – Grimoldsried – Walkertshofen.

2. Etappe:
22,5 km = 5 Std
Walkertshofen – Lauterbach – Bauhofen – Wallfahrtskirche Maria Vesperbild – Ziemetshausen – Tyrolerhof – Saulach -Dinkelscherben.

3. Etappe:
38 km = 8 ½ Std.
Dinkelscherben – Zusmarshausen – Welden – Emersacker -Modelshausen – Ruine Bocksberg – Laugna – Gottmannshofen (Bushaltestelle) – Wertingen.